Login English

12. Mai 2008

Team-Time?

Vielleicht sind es wirklich nur ein paar Buchstaben, die sich nun gedreht ein paar Pixel weiter links finden – vielleicht aber, hoffentlich, eine dieser Änderungen, die mit kleinem Aufwand viel verbessert.

mite. ist seit dem ersten Tag mehrbenutzerfähig: mit einem Account können unbeschränkt viele Benutzer arbeiten. Erfassen mehrere Personen ihre Zeiten, taucht im Reportsbereich ein neuer Navigationspunkt auf – die Team-Übersicht –, zudem werden im Listenreport natürlich die Zeiten aller aufgeführt. Verfügen die Mitarbeiter über volle Rechte, können auch sie Bearbeitungen an Kunden, Projekten und Aufgaben vornehmen, neue anlegen oder überflüssige löschen. Auch die Option, die Rechte eines Benutzers einzuschränken, existiert seit einem knappen Jahr – der Benutzer kann dann nur seine eigenen Zeiten erfassen und auswerten.

Vielleicht wird die Team-Funktionalität selten benötigt wird – fast 60% aller aktiven Accounts sind zur Zeit Single-Accounts mit lediglich einem Benutzer. mite. wird häufig von Freiberuflern eingesetzt, das wissen wir. Aber vielleicht wurde dieses Feature von Einigen ja auch nur übersehen? Genau dieser Frage gehen wir ab heute auf den Grund; auf direktem, praktischen Wege über eine Detailänderung im Tool selbst: der Umbenennung des Menüpunktes und einer neuen Positionierung.

Kurz und knapp – die alter Lösung:

Benennung des Menüpunktes mit Benutzer, Position rechts neben Einstellungen

Und hier die neue:

Benennung des Menüpunktes mit Team, Position direkt neben eigenem Benutzername

Der Menüpunkt nennt sich nun »Team« und findet sich direkt neben dem stets hervorgehobenen eigenen Benutzernamen; Die Funktionalität bleibt exakt wie bisher bestehen. Die Zahlen werden wir jetzt eine Weile beobachten und dann wieder berichten. Ob dieses Detail Veränderungen bewirken wird? Wir sind gespannt – was vermutet ihr?

Kommentare

Selbst kommentieren?