Login English

28. Mai 2009

Flexiblere Zeiteingabe: Zeiträume mit Start- und Endzeiten, Grundrechenarten

Das zentrale Eingabefeld von mite – die Dauer eines Zeiteintrags – wird intelligent: Ab sofort kann nicht mehr nur die reine Stundenanzahl angegeben werden, sondern auch ein Zeitraum, eine Summe oder ein Produkt.

Wird ein Zeitraum eingegeben, rechnet mite die resultierenden Stunden für dich aus und sichert zusätzlich den eingegebenen Start- und Endzeitpunkt zur späteren Referenz im Bemerkungsfeld.

Eingabe eines Zeitraums mit Start- und Endzeit

Diese Zusatzbemerkung kann ebenfalls direkt manipuliert werden. Wird beispielsweise der Endzeitpunkt nachträglich um 10 Minuten nach hinten geschoben, spiegelt sich diese Änderung in einer verlängerten Dauer des Zeiteintrags wider.

Folgende Eingabevarianten stehen somit ab sofort zur Verfügung:

Dauer
1:30 oder 1.5 oder 1,5
für 1 Stunde 30 Minuten

Zeitraum
8 bis 12:30 oder 8 12:30
für einen Zeitraum von 8:00 bis 12:30 Uhr

Summe bzw. Differenz
2+0:15 bzw. 2-0:15
für 2 Stunden plus bzw. minus 15 Minuten

Produkt bzw. Quotient
2*1.5 bzw. 2/1.5
für 2 Stunden multipliziert mit bzw. dividiert durch den Faktor 1.5

Schnellstart Stoppuhr
0:00 oder ein leeres Feld
erstellt einen Zeiteintrag mit sofort laufender Stoppuhr.

Lass uns wissen, wie du mit den frischen Eingabevarianten zurecht kommst! Jede konstruktive Resonanz hilft uns, diese kleine – doch lautstark gewünschte – Erweiterung noch zu verbessern.

Konkret würden wir gerne wissen, ob dir eine Eingabevariante fehlt, über die sich ein Zeiteintrag mit sofort laufender Stoppuhr erstellen lässt, in dessen Bemerkungsfeld zusätzlich der Zeitraum ab dem jetzigen Zeitpunkt festgehalten wird; eine Kombination aus Zeitraum und Schnellstart Stoppuhr also. Falls ja: welche Syntax wünscht du dir für diese Eingabevariante? Als Idee stehen bisher jetzt oder 0:00+ im Raum.

Kommentare

Selbst kommentieren?