Login English

19. November 2009

Yolk gewinnt »enable2start«, die Gründerinitiative der Financial Times Deutschland

Begeistert sind wir, stolz und dankbar, aber vor allem ein wenig ungläubig: gleich zwei Schulterklopfer durfte Yolk, das Unternehmen hinter mite, in der vergangenen Woche in Empfang nehmen.

Nach einer Nominierung in der Kategorie »Online / Web« für die Europrix Multimedia Awards 2009 in Graz, Österreich am Wochenende ging es für uns gleich weiter nach Hamburg, zur Financial Times Deutschland. Die zwölf Finalisten der Gründerinitiative enable2start präsentierten dort vor illustrer Jury ihre Geschäftsideen.

Neben Abotic, CaptchaAd, LaTherm und SilberTool wurde Yolk als eines von fünf Gewinner-Teams ausgezeichnet. Ein Preisgeld wird uns nun bei der Weiterentwicklung unserer jungen Firma unterstützen, doch vielmehr: ein Jahr lang wird über unsere Hochs und Tiefs unter ftd.de sowie im Magazin enable berichtet werden. 1086 Bewerber aus dem deutschsprachigen Raum hatten sich für diesen größten Gründerwettbewerb Deutschlands beworben. Wow.

Wir danken euch, unseren Nutzern und Unterstützern. Ohne euch und euer meist forderndes, aber immer wohlwollendes Feedback wären wir niemals auch nur ansatzweise in solch Regionen vorgestoßen. Merci, und: weiter geht’s!

Kommentare

Selbst kommentieren?