Login English

19. August 2010

Vorhang auf! Neue Übersichtsreports bei mite

Zum reinsten Sesamstraßen-Soundtrack mutierte Yolk in den vergangenen Wochen. Jeder zweite Satz startete mit einem Wer, Wie, Was, einem Warum oder einem Wusstest du eigentlich? Tendenziell genervt hätten wir wohl normalerweise auf diese Fragezeichenorgien reagiert und unsere Teamdiskussionen schleunigst auf ein anderes Niveau gehoben.

In diesen Wochen lag die Sache anders: es kribbelte im Bauch. Denn jede einzelne dieser Fragen war eine Reaktion auf Informationen, die die neue Startseite des Reportsbereichs aus den Daten unseres eigenen Accounts destilliert hatte.

Neuer Übersichtsreport eines Administrators bei mite

Und genau dort wollen wir hin: mite soll euch nicht nur auf Nachfrage hin Daten anzeigen, sondern von sich aus informieren. mite soll euch ein besseres Verständnis eurer Arbeitszeiten ermöglichen und euch frühzeitig wichtige Fakten und Trends aufzeigen.

Das Wichtigste auf einen Blick

Die neuen Übersichtsreports beinhalten drei Bereiche:

  1. Kennziffern:
    • Stunden heute
    • Stunden der aktuellen Woche
    • Stunden des aktuellen Monats
  2. Die letzten 4 Wochen, die letzten 6 Monate oder das letzte Jahr:
    • Diagramm: Stunden nach Tag, Woche oder Monat
    • Diagramm: Stunden nach Leistung, Projekt oder Kunde
    • Trends: Vergleich der Daten mit dem vorhergehenden Zeitraum
  3. Projekte mit sehr hoher oder überschrittener Budgetauslastung

Zeit versus Umsatz
Der Übersichtsreport lässt sich von einer zeitlichen Perspektive auf eine monetäre umschalten. So ihr denn Stundensätze in eurem mite hinterlegt und als Standard-Nutzer oder Administrator unterwegs seid, zeigt euch mite also beispielsweise nicht nur auf, für welchen Kunden ihr das Gros eurer Arbeitszeit investiert, sondern auch, mit welchem Kunden ihr das Gros eures Umsatzes generiert.

Meine Übersicht, Team-Übersicht, Übersicht von Teammitgliedern
Setzt ihr mite im Team ein, könnt ihr nicht nur eure persönliche Übersicht einsehen, sondern als Standard-Nutzer ebenfalls die Team-Übersicht sowie als Administrator darüber hinaus die Übersichten jedes einzelnen Teammitglieds.

Individualisierbarkeit
mite merkt sich jede eurer einmal getroffenen Einstellungen auf den Übersichtsreports. Wählt ihr beispielsweise aus, dass ihr die 6-Monats-Ansicht des Teams sehen möchtet, werdet ihr die Übersicht auch beim erneuten Aufruf der Seite auf eurem Browser genau so wieder vorfinden.

Mit Daten verknüpfte Informationen
Alle Elemente der neuen Übersichtsreports sind mit den dahinterstehenden Daten verlinkt. Möchtet ihr tiefer graben, was beispielsweise zu einem Ausschlag in einem Diagramm führte, sind die zugehörigen Zeiteinträge jeweils nur einen Klick entfernt.

Ein technisches Wort zu den Diagrammen
Von den alten Flash-Diagrammen haben wir uns auf den neuen Übersichtsreports vollständig verabschiedet. Alle Charts können nun auch ohne Flash-Plugin angezeigt. Das Schmankerl: auch ordentlich drucken lassen sich nun alle Charts.


Einen guten Einsatz der neuen Übersichtsreports wünschen wir, auf dass sie euch hilfreich im Arbeitsalltag zur Seite stehen! Auf euer Feedback freuen wir uns – wie stets.

Kommentare

Selbst kommentieren?