Login English

16. April 2011

Projektreports bei mite, von Grund auf neugedacht

Feinschliff hier, Pattex dort – mit solch einem Kleckerlesansatz wollten wir gar nicht erst starten. In den vergangenen drei Jahren, die die Projektreports bei mite inzwischen auf dem Buckel haben, haben wir nicht zuletzte dank eures Feedbacks so viel dazugelernt, dass wir uns noch einmal komplett zurück auf Start schickten: an den Reißtisch, ans weiße Blatt Papier.

Intensive Runden später sind sie nun soweit, rundherum neugedacht und bereit für eure Klicks: Vorhang auf für die neuen Projektreports von mite, tadaa!

Neuer Projektreport der Zeiterfassung mite

Entschlackter Kopfbereich

Im Kopf der neuen Projektreports finden sich nunmehr ausschließlich diejenigen Ziffern wieder, die eure Aufmerksamkeit auch verdienen: die Summen von Zeit und Umsatz sowie ein etwaiges Budget samt Auslastung. Fertig. Nur diese Werte sind die zentralen eines Projekts, nur diese zeigt mite folglich prominent an.

Projektverlauf

Den Verlauf des Projekts visualisiert mite per Balkendiagramm. Dessen Auflösung passt sich der Gesamtdauer des Projekts an: jeder Balken stellt entweder die Stundensumme eines Monats, einer Kalenderwoche oder eines Tags dar.

Zeit & Umsatz nach Leistung oder Teammitglied

Im unteren Bereich weist mite die Summen und prozentualen Anteile der einzelnen Leistungen aus, nach Stunden und nach Umsatz. Auf welche Leistungen der Löwenanteil der Zeit entfallen ist, lässt sich fix erkennen, auch etwaige Gefälle zwischen zeitintensiven aber umsatzarmen Leistungen fallen ohne gesonderte Recherche ins Auge.

Der Leistungsbereich lässt sich auf eine Team-Ansicht umschalten. mite zeigt dann Zeiten und Umsatz je Benutzer an.

Alle Zeiten, abgeschlossene, offene

Auf jedem Projektreport lässt sich nun auswählen, ob alle Zeiten oder ausschließlich abgeschlossene oder ausschließlich offene ausgewertet werden sollen. Die Auswahl wirkt sich auf alle Bereiche des Reports aus: die Kennziffern, das Balkendiagramm und den Leistungs- bzw. Teambereich.

Umzug: Liste aller Zeiteinträge

Auf den Projektreports selbst wird keine Liste aller einzelnen Zeiteinträge mehr ausgegeben. Stattdessen erreicht ihr alle Zeiteinträge des Projekts über Links. Klickt entweder auf die Zeiten- oder Umsatzsumme im Kopf oder auf den neuen Button »Zeiteinträge anzeigen« in der rechten Seitenspalte, um den nach Projekt gefilterten Listenreport unter »Reports => Zeiten« aufzurufen.

Button: Zeiteinträge anzeigen

Hintergrund dieses Umzugs sind erstens die dort bereits paratstehenden Auswertungs- und Exportoptionen; Anstatt all diese Funktionalitäten auf den Projektreports zu doppeln, halten wir es für den schlankeren Ansatz, komfortabel zu verlinken. Zweitens bringt diese Änderung einen deutlichen Geschwindigkeitsboost mit sich; Gerade bei größeren Projekten mit vielen Zeiteinträgen laden Projektreports nun deutlich fixer.

Kundenzugang aktivieren

Nach wie vor können Projektreports Dritten über einen geheimen Link freigegeben werden. Die Option »Kundenzugang aktivieren« findet sich wiederum in der rechten Seitenspalte. Auch diese freigegebenen Reports haben wir analog zu den neuen Projektreports überarbeitet.

Neu hinzugekommen ist hier die Einstellung, ob ihr Dritten die Liste der einzelnen Zeiteinträge freigeben möchtet oder nicht. Aktiviert ihr diese Option, beinhaltet der freigegebene Report eine reduzierte Version des von »Reports => Zeiten« bekannten Listenreports. Auch euren Kunden könnt ihr so ermöglichen, Zeiteinträge zu filtern, zu gruppieren, zu sortieren und diese selbst Richtung Excel oder als CSV zu exportieren.

…falls ihr dies denn wünscht: auf bereits freigegebenen Reports haben wir diese spezielle Option mit Veröffentlichung der neuen Reports erst einmal deaktiviert. Welchen Einblick ihr euren Kunden gewährt, soll kein Update unsererseits beeinflussen. Falls ihr vor dem heutigen Tag bereits Reports freigegeben hattet, werft also bitte einen Blick auf eure Projektreports und entscheidet selbst, wie weit ihr eure Türen künftig öffnen möchtet.

Ein technisches Wort zu den Diagrammen

Die bisherigen Flash-Diagramme haben wir aus den neuen Projektreports verbannt. mite ist nun komplett flashfreie Zone! Alle Charts können auch ohne Flash-Plugin angezeigt und problemlos in den Druck übergeben werden.

Alle Charts – und alle anderen Seiten von mite obendrauf: sämtliche Druckansichten haben wir inzuge des Updates ebenfalls überarbeitet.

Feedback?

Einen guten Einsatz der neuen Projektreports wünschen wir, auf dass sie euch hilfreich im Arbeitsalltag zur Seite stehen. Gebt laut, wie ihr zurecht kommt, wir freuen uns über jede Stimme, jeden Hinweis auf etwaige Fehlerchen und jeden Verbesserungsvorschlag!

Update, 3. Mai: Auf vielfachen Wunsch hin werden Bemerkungen von Projekten nun auch auf den neuen Projektreports wieder angezeigt. Unseren Dank für euer Feedback!

Update, 12. Mai: Auch den Druck haben wir dank eures Feedbacks noch einmal angepackt: Mit einem Klick lässt sich nun der Projektreport samt aller Zeiteinträge des Projekts auf einen Rutsch ausdrucken. Die neue Druckoption findet sich in der rechten Seitenspalte.

Kommentare

Selbst kommentieren?