Login English

19. Mai 2011

Stundensätze in mite – eure Wünsche, bitte!

Momentan kann in mite für jede Leistung jeweils ein Stundensatz hinterlegt werden. Über diesen Stundensatz berechnet sich dann der Umsatz eines jeden Zeiteintrags, unabhängig vom Kunden, Projekt oder Benutzer. Um Ausnahmen abzubilden, legt man separate Leistungen an. Eine einfache und übersichtliche Lösung – doch anscheinend eine, die für viele im Arbeitsalltag nicht praktikabel ist.

Wie sollten Stundensätze in mite also idealerweise funktionieren? Bitte unterstütze uns bei der Konzeption und wirf deine Stimme ins Rennen:

Bei mir persönlich

Solltest du dich in keiner der Varianten wiederfinden oder deine Anforderung detaillierter beschreiben wollen, kommentier sehr gerne. Unser Merci vorab für alle Anregungen!

Update, 26. Mai: Die Umfrage ist beendet, 766 Stimmen wurden abgegeben. Tausend Dank euch für die unglaubliche Unterstützung, großartig! Wir machen uns nun an die Konzeption.

Kommentare

Selbst kommentieren?