Login English

16. Juli 2011

Flexiblere Stundensätze in mite: Status

Vorneweg möchten wir uns noch einmal von Herzen bei euch bedanken: Eure Anregungen rund um flexiblere Stundensätze in mite waren überaus hilfreich! Auf solch zahlreiche Unterstützung hätten wir nie zu hoffen gewagt – ein großartiges Erlebnis, merci.

Unsere Entscheidung, welche Szenarien wir anpacken möchten, ist inzwischen gefallen; mit der Konzeption sind wir ebenfalls schon durch und auch der erste Code ist bereits geschrieben.

Zusätzlich zur aktuellen Option, für jede Leistung einen Stundensatz hinterlegen zu können, werden künftig folgende Alternativen möglich sein:

  • ein Stundensatz je Kunde
  • ein Stundensatz je Projekt
  • spezielle Leistungs-Stundensätze je Kunde
  • spezielle Leistungs-Stundensätze je Projekt

Konzeptionell wird sich die Umsetzung an der Vererbungsidee von Daniel Rinser orientieren. Szenarien rund um Stundensätze je Teammitglied werden wir außenvorlassen: erstens sprach sich mit etwa 9% aller Stimmen nur ein kleiner Teil aller Nutzer hierfür aus, zweitens ließe sich diese Ebene logisch nicht eindeutig in die Vererbungskette integrieren.

Wichtigstes Ziel aus unserer Sicht ist, mite aufgrund dieser Erweiterung nicht zu überladen. Nutzt man Stundensätze überhaupt nicht oder nur in der aktuellen einfachen Variante, sollen die Zusatzoptionen daher nicht weiter ins Auge fallen und einem im Weg herumstehen. Mit Komplexität soll man nur konfrontiert werden, wenn man sie denn auch benötigt.

Etwas Zeit werden wir bis zur Veröffentllichung noch benötigen – und möchten sie uns auch schnappen, um den Part wirklich rund zu schleifen. Bitte schenkt uns ein wenig eurer Geduld; wir werden wieder von uns hörenlassen, wenn der Vorhang aufgeht!

Kommentare

Selbst kommentieren?